Anzeige der Suchergebnisse für

"Heimwerken & Garten"

&
"Refine=20_bis_50_Eeuro_"
Steinberg Systems Hängewaage - 50 kg / 20 g 10030559
Hängewaage bis 50 kg mit hoher Genauigkeit Überall, wo für das Messen des Gewichts kein Tisch oder fester Untergrund vorhanden ist, erweist sich die Hängewaage von Steinberg Systems als unerlässlicher Helfer. Ob als Fischwaage auf dem Kutter, Wildwaage in der Metzgerei oder als Hängewaage für Lebensmittel am Marktstand – alles misst sie zuverlässig und sicher. Aber auch Koffer am Flughafen, Postsendungen oder Kfz-Teile in der Werkstatt können mit der Waage schnell und unproblematisch gewogen werden. Die bedienerfreundliche Hängewaage zeigt unkompliziert das Gewicht an Die Waage ist für Waren mit einer maximalen Last von 50 kg ausgelegt. Dabei ermittelt sie mit einer Genauigkeit von 20 g äußerst präzise Ergebnisse. Das Gewicht wird auf dem LCD-Display dargestellt, dessen 20 mm große Ziffern immer gut zu erkennen sind. Als Gewichtseinheit können Sie zwischen kg, lb oder oz. wählen. Alle Funktionen der Kofferwaage lassen einfach auf dem Bedienfeld steuern. Die Tasten sind mit eindeutigen Symbolen versehen, sodass Sie neben der Wahl der Gewichtseinheit bequem Null setzen oder das gewogene Gewicht (HOLD) halten können. Ohne Beschädigung kann die Wildwaage bis auf 120 % überladen werden. Als Stromquelle dienen der Kranwaage zwei AAA 1,5 V Batterien, die schon im Lieferumfang enthalten sind. Die Marktwaage aus Aluminiumguss kann mit einem integrierten Griff gehalten oder befestigt werden, die Waren oder Gegenstände werden an einen Haken aus legiertem Stahl zum Wiegen angebracht. Alle tragenden Komponenten der Hängewaage zeichnen sich durch besonders hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit aus, sodass sie auch Waren wie Fische oder Fleisch problemlos wiegen kann. kraftvoll – hohe Traglast bis 50 kg sichtbar – großes LCD-Display mit 20 mm hohen Ziffern präzise – Abweichung von max. 20 g stabil – Gehäuse aus Aluminiumdruckguss, Haken aus legiertem Stahl bedienerfreundlich – einfache Funktionsauswahl und Einheitenwechsel